Home / Office 2021 und Office LTSC: Alles, was Sie wissen müssen

Home / Office 2021 und Office LTSC: Alles, was Sie wissen müssen

Office 2021 und Office LTSC: Alles, was Sie wissen müssen

OLP Volumenlizenzen

Office 2021 und Office LTSC werden von Microsoft veröffentlicht. Im Wesentlichen sind Office 2021 und Office LTSC gleich. Office LTSC steht für Office Long Term Servicing Channel. Für die meisten Microsoft-Anwendungen bedeutet LTSC, dass das Produkt von Microsoft länger unterstützt wird, beispielsweise mit Sicherheitsupdates. Bei Office ist das anders. Office LTSC bedeutet, dass dies die einmalige Zahlungsmethode für Unternehmen ist und nicht das Abonnementformular, das Microsoft bevorzugt. Office LTSC ist für Unternehmen und Regierungen, Office 2021 ist auch für Einzelpersonen verfügbar. In diesem Blog lesen Sie die Vor- und Nachteile von Office LTSC und Office 2021.

Veröffentlichungsdatum und Verfügbarkeit von Office LTSC und Office 2021

Office LTSC wurde am 16. September 2021 für Unternehmen und Regierungen veröffentlicht. Office 2021 wird am 5. Oktober 2021 für die Öffentlichkeit freigegeben. Das Paket wird ab dem Datum der Veröffentlichung fünf Jahre lang unterstützt. Office 2021 und LTSC sind nur mit Windows 10, Windows 11 und einigen kommenden Betriebssystemen kompatibel.

Was ist neu in Office 2021 und Office LTSC?

Microsoft hat bestätigt, dass in Office 2021 mehrere neue Funktionen hinzugefügt wurden. Viele davon sind kosmetischer Natur, aber auch einige andere Funktionen wurden Office 2021 hinzugefügt:

  • Dynamische Arrays in Excel;
  • XLOOKUP-Funktion in Excel;
  • Unterstützung des dunklen Modus;
  • Zeilenfokus in Words „Immersive Reader“-Funktion;
  • Man kann jetzt Präsentationen mit Sprache in PowerPoint aufzeichnen;
  • Verbesserungen der Zugänglichkeit;
  • Leistungsverbesserungen;
  • Fotoarchiv;
  • Automatisches Speichern (zur Verwendung ist ein separates Onedrive-Abonnement erforderlich);
  • Suchleiste zum schnellen Auffinden von Funktionen.

Office 2021 und Office LTSC werden daher die meisten Cloud-basierten Funktionen wie Excel-Datentypen nicht enthalten. Skype for Business ist nicht in Office LTSC enthalten, kann aber separat heruntergeladen werden.

Office 2021 und Office LTSC klingen natürlich vielversprechend, aber eine gebrauchte Office 2019 Lizenz ist deutlich günstiger und daher durchaus eine Überlegung wert.

Office LTSC und Office 2021 Preis: Es soll günstiger werden

Laut Microsoft würden die Preise für Office 2021 gleich bleiben wie für Office 2019, aber die Preise für Office 2019 wurden kürzlich um 10 % erhöht. Das macht neue Lizenzen unglaublich teuer. Ziehen Sie daher gebrauchte Office 2019-Lizenzen von Softtrader in Betracht, dies spart Ihnen 70%.

Warum Office LTSC oder Office 2021 und nicht Office 365?

Viele bevorzugen Office als einmaligen Kauf, andere bevorzugen Office 365 mit einem Abonnement. Für beides ist etwas zu sagen, aber für viele große Organisationen ist ein einheitlicher Ansatz bequemer. Office LTSC ist dafür am besten geeignet, da es keine Cloud-basierten Funktionen gibt und sich das Paket nicht von vorne nach hinten ändert. Bei Office 365 gibt es manchmal größere Updates, die eine ganze Anwendung verändern, dies ist innerhalb von Organisationen nicht gewollt, um die Produktivität nicht zu bremsen. Wir nennen dieses Prinzip eine „Locked-in-time“-Version, mit der Unternehmen verhindern, dass Geschäftsprozesse durch Updates gestört werden. Office 365 ist immer auf dem neuesten Stand, da es Cloud-basiert ist, was für viele von Vorteil sein kann. Es ist schmerzlich klar, dass Microsoft Office 2021 und LTSC am liebsten nicht verkaufen würde, aber für sie gibt es mehr Gewinn auf einer Abo-Form von Microsoft Office 365. Dies zeigt sich deutlich an den stark gestiegenen Preisen, der verkürzten Supportzeit und der begrenzten Office-Features und Updates als einmaliger Kauf. Außerdem ist der Wechsel zu einer Alternative schwieriger, wenn Sie ein Cloud-basiertes Paket erworben haben, da sich alles in der Cloud befindet.

Office LTSC und Office 2021 für Mac

Office 2021 und Office LTSC werden für 64-Bit-Mac-Systeme verfügbar sein. Office 2021 und Office LTSC werden auf Intel- oder M1-Mac-Computern ausgeführt. Es wird erwartet, dass je nach Form der verschiedenen Office 2021-Pakete Microsoft Publisher und Microsoft Access für Mac nicht verfügbar sein werden.

Office LTSC 2021 vs. Office 2019

Office 2021 wird einige große Funktionserweiterungen erhalten, bleibt aber relativ gleich wie Office 2019. Sie können daher mit beiden Versionen ein ähnliches Gefühl bekommen. Die Preise für gebrauchtes Office 2019 beginnen bei Softtrader Europe B.V. ab 50,- Euro (die aktuellen Preise sehen Sie hier). Überlegen Sie daher sorgfältig, ob ein Office 2019 für Ihre Organisation bequemer ist.

Lesen Sie hier mehr über die verschiedenen Office-Pakete!

Kaufen Sie Office for Business: Marktplatz für Lizenzen

Leider kauft der Kauf von Office 2021 von Softtrader Europe B.V. noch nicht möglich. Dies liegt daran, dass Softtrader Europe B.V. kann es noch nicht günstig anbieten, und dafür stehen wir. Ziehen Sie daher sehr günstige Office 2019-Lizenzen für Ihr Unternehmen in Betracht oder warten Sie, bis wir Office 2021 zur Verfügung stellen.

Haben Sie Fragen? Melden Sie sich!

Für weitere Informationen darüber, welche Microsoft-Software und welche Lizenzen für Sie am besten geeignet sind, kontaktieren Sie uns. Wir sind montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr für Sie da.