Home / Microsoft Access 2019 vs 2016 vs Excel

Home / Microsoft Access 2019 vs 2016 vs Excel

Microsoft Access 2019 vs 2016 vs Excel

volumenlizenzen

Microsoft Access ist eines der Programme, die mit den Office-Lizenzen geliefert werden. Dieses Programm ist jedoch auch als eigenständige Version verfügbar. In diesem Blog erfahren Sie, was Access ist, mit welchen Office-Paketen das Programm geliefert wird, warum es für Ihr Unternehmen wichtig ist und welche Funktionen Access 2019 und 2016 bietet.

Microsoft Access ist eine Anwendung zum Erstellen, Verwalten und Formatieren von Daten. Zu den wesentlichen Zugriffstools gehören Bildschirme für die Dateneingabe, die Ausführung von Abfragen, die Berichterstellung und andere Vorgänge. Die Programmiersprache Access ist ebenfalls von entscheidender Bedeutung, da Benutzer die Standardfunktionalität der Anwendung erweitern können. Microsoft verteilt die Anwendung als Teil einer Microsoft Office-Lizenz. Das Programm ist jedoch auch separat erhältlich.

In welchen Office-Lizenzen ist Access dabei?

Wenn Sie sich für den Kauf einer Office-Lizenz für Ihr Unternehmen entscheiden und Access dabei haben möchten, sehen Sie unten, dass Access nur in Office Professional und Professional Plus verfügbar ist. Dies sind die beiden vollständigsten angebotenen Office-Pakete.

microsoft office 2019 pro standard home student business

Warum ist der Zugriff für Ihr Unternehmen nützlich?

Mit Microsoft Access können Sie andere Microsoft-Programme wie Excel, Outlook, PowerPoint und SQL Server verwenden, um das Importieren und Exportieren von Daten in die Microsoft Access-Datenbank zu vereinfachen. Sie können auch Tabellen, Abfragen, Formulare und Berichte innerhalb des Programms erstellen. Sie können Daten ändern und das Programm anweisen, die zuletzt aktualisierten Daten zu verwenden, die allen Mitarbeitern zur Verfügung stehen. Mit Microsoft Access kann das Programm von mehreren Mitarbeitern verwendet werden und von diesen Benutzern von mehreren Quellen wie Desktops und dem Internet aufgerufen werden.

Microsoft Access bietet einfache Speicherung, Verwendung und Zugriff auf Daten. Da es in Verbindung mit anderen Programmen funktioniert, verbringen Sie und Ihre Mitarbeiter weniger Zeit mit der Eingabe von Daten und konzentrieren sich darauf, was Ihr Unternehmen einzigartig macht damit es schneller auf dem Markt wachsen kann.

Hauptmerkmale Access 2016

1. Tell Me- Funktion

Benutzer können jetzt mithilfe der in die Suchleiste des Programms integrierten Tell Me-Funktion problemlos Formulare, Abfragen, Berichte und Tabellen erstellen. Da Tell Me der moderne Ersatz für den alten Büroklammer-Assistenten „Clippy“ ist, können Sie ganz einfach die Hilfe erhalten, die Sie benötigen, indem Sie auf das Fragezeichen klicken oder tippen und Ihre Suche in das Suchfeld in der oberen rechten Ecke der Anwendung eingeben.

2. Modernisierte Vorlagen in Access 2016

Access 2016 hat die verfügbaren Vorlagen modernisiert und vereinfacht. Dies bedeutet, dass es jetzt einfacher ist, Datenbanken zu erstellen und in professionelle benutzerdefinierte Anwendungen zu konvertieren, ohne dass Computerprogrammierkenntnisse erforderlich sind. Sie können einfach zur Vorlagenseite gehen und auf dem Startbildschirm die richtige Vorlage auswählen, mit der Sie arbeiten möchten.

3. Themen

Wenn Sie mit der Farbe des Menübands oben in der Access-Anwendung nicht zufrieden sind, können Sie die Farbe auf weiß ändern und sogar grafische Hintergründe festlegen, genau wie bei der Version von 2013. Sie können auf Datei → Optionen → Allgemein klicken oder tippen und den für Sie geeigneten Stil auswählen.

4. Exportieren Sie Daten aus Access 2016

Sie können jetzt alle verknüpften Daten problemlos nach Microsoft Excel 2016 exportieren. Diese Funktion ist besonders nützlich, wenn Sie über eine große Menge verknüpfter Daten aus verschiedenen Quellen verfügen. Excel listet die Datenverknüpfungen auf und sortiert sie für Sie nach Typ, wodurch die Verwaltung großer Datenbanken erheblich vereinfacht wird. Um auf die Exportfunktion zuzugreifen, klicken Sie auf die Registerkarte Externe Daten und dann auf die Schaltfläche Verknüpfter Tabellenmanager. Ein Popup-Fenster wird angezeigt. Wählen Sie alle zutreffenden Links aus und klicken Sie rechts auf die Schaltfläche Nach Excel exportieren.

Hauptmerkmale Access 2019

1. Moderne Diagramme in Access 2019

Das größte neue Feature ist die Einführung von Modern Charts. Jeder, der frühere Versionen verwendet hat, weiß, dass die integrierten Diagramme altmodisch aussahen. Es sah nicht professionell aus. Die neuen Diagramme ähneln eher denen in neueren Excel-Versionen.

Die Reihe von Diagrammen umfasst Spalten (gruppiert, gestapelt und zu 100% gestapelt), Linie (Linie, gestapelte Linie, 100% gestapelte Linie), Balken (gruppierte Leiste, gestapelte Leiste und 100% gestapelte Leiste), Torte und Kombination.

Die Formatierung von Diagrammen erfolgt mithilfe der Access-Eigenschaftenblätter und des relativ intuitiven Bedienfelds „Diagrammeinstellungen“. Sie unterscheidet sich also ein wenig von der Formatierung von Diagrammen in Excel. Die Möglichkeit, Diagrammfarben oder -themen zu ändern, hängt vom Diagramm ab.

2. Unterstützung für große Zahlen

Microsoft hat in Access 2019 einen neuen Datentyp namens “Large Number” eingeführt. Dieser Datentyp unterstützt jetzt Ziffern von -2 ^ 63 bis + 2 ^ 63. Um zu zeigen, wie groß 2 ^ 63 ist:

9.223.372.036.854.775.807 Ziffern.

Sie sollten bei der Installation dieses Datentyps vorsichtig sein, da dies bedeutet, dass die Datenbank nicht mehr mit früheren Versionen von Access kompatibel und nicht umkehrbar ist.

Wenn Sie diesen Datentyp “Große Zahl” haben, können Sie eine Verknüpfung zu SQL Server-Datenbanken herstellen oder aus diesen importieren, die den Datentyp BIGINT verwenden.

3. Neue Tastenkombination zum Bearbeiten einer Eingabeliste

Wenn Sie in früheren Versionen von Access eine Werteliste hatten, in der Sie die Liste direkt bearbeiten konnten, befand sich am unteren Rand der Liste ein kleines Symbol, auf das Sie klicken konnten, um sie zu bearbeiten. Neu für Access 2019 ist, dass Sie einfach STRG + E drücken können, wenn Sie sich im Feld des Formulars befinden und das Dialogfeld “Listenelemente bearbeiten” angezeigt wird.

Was sind die Unterschiede zwischen Microsoft Excel und Access?

Sind Sie sich nicht sicher, welche Office-Lizenz Sie erwerben sollen oder ob Sie Access separat erwerben sollten, während Sie bereits über Excel verfügen? In diesem Blog wird erläutert, was Excel und Access sind und welche Vorteile beide Programme bieten.

Was ist Microsoft Excel?

Microsoft Excel ist ein Softwareprogramm, mit dem ein Benutzer Daten mithilfe von Formeln mithilfe eines Tabellenkalkulationssystems organisieren, formatieren und berechnen kann. Excel ist in allen Office-Suiten verfügbar. Unten sehen Sie deutlich, in welchen Paketen Access und Excel vorkommen.

microsoft office 2019 pro standard home student business

Was sind die Vorteile von Microsoft Excel und Access?

Vielleicht möchten Sie wissen, ob es sich lohnt, eine der teuersten Office-Suiten für Access zu kaufen oder Access separat zu kaufen. Die Hauptvorteile beider Programme sind nachfolgend aufgeführt.

Die Vorteile von Microsoft Excel

1. Komplexe numerische Daten

Excel eignet sich am besten für die gründliche Analyse komplexer numerischer Daten mit Formeln (SUMIF, Mittelwert, Anzahl, Max und Min). Zugriffsabfragen können verwendet werden, um Daten zusammenzufassen und aggregierte Werte wie Summen, Mittelwerte und Zählwerte darzustellen.

2. Erweiterte Analysevorgänge

Mit Excel können Sie erweiterte Was-wäre-wenn-Analysevorgänge für Ihre Daten durchführen, z. B. statistische, technische und Regressionsanalysen. Mit Access können Sie dies nicht.

3. Erweiterte Berichtsfunktionen

Sie können Diagramme, Tabellen, VLOOKUP- und PivotTable-Berichte in Excel anzeigen und Abfragen, Tabellen, Formulare und Berichte in Microsoft Access anzeigen. Excel bietet erweiterte Funktionen für die Berichterstellung und Diagramme von Pivot-Tabellen. Access bietet dies nicht.

4. Nicht relationale Arbeitsblattdaten

Excel eignet sich am besten für nicht relationale Arbeitsblattdaten (Daten, die häufig in Arbeitsblättern enthalten sind, werden auch als Flatfiles bezeichnet). Access ist besser für die Verwaltung von Daten: Es hilft Ihnen, diese zu organisieren, einfach zu suchen und für mehrere gleichzeitige Benutzer verfügbar zu machen.

Die Vorteile von Microsoft Access

1. Zusammenarbeit auf einer SharePoint Services-Website

Excel bietet nur eine Möglichkeit, mit mehreren Benutzern auf einer SharePoint Services-Website zusammenzuarbeiten. Access bietet dafür jedoch verschiedene Möglichkeiten.

2. SQL

Obwohl Excel kein SQL zum Anzeigen von Daten verwendet, bietet Access verschiedene Möglichkeiten zum Anzeigen von Daten. Mit Access können Sie SQL-Abfragen (Structured Query Language) verwenden, um schnell nur die Datenzeilen und -spalten in einer oder mehreren Tabellen abzurufen.

3. Zusammenarbeit in einer Datenbank

In Excel können mehrere Benutzer nicht gleichzeitig einen Datensatz bearbeiten. In Access können mehrere Benutzer gleichzeitig eine einzelne Datenbank öffnen. Benutzer können verschiedene Datensätze ohne Konflikte bearbeiten.

4. Höhere Speicherkapazität

Access hat eine höhere Speicherkapazität als Excel.

Kaufen Sie günstige Microsoft Access-Lizenzen

Suchen Sie eine günstige Microsoft Access-Lizenz? Softtrader ist ein Spezialist für gebrauchte Microsoft-Lizenzen, mit denen Sie bis zu 70% des neuen Preises sparen. Neugierig auf den Preis einer Access-Lizenz? Fordern Sie jetzt ein Angebot an!

Haben Sie Fragen? Melden Sie sich!

Für weitere Informationen darüber, welche Microsoft-Software und welche Lizenzen für Sie am besten geeignet sind, kontaktieren Sie uns. Wir sind montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr für Sie da.